Wolke Box-Camp setzt auf Linopol Sport

Manfred Wolke, einer der erfolgreichsten Trainer im Profi-Boxsport, stand während der Planungsarbeiten für sein neues Box-Camp in Frankfurt/Oder vor dem Problem, einen geeigneten Sportboden auszuwählen.

Dabei spielen mehrere Faktoren eine Rolle: Da jede Verletzung eines Profiboxers den nächsten entscheidenden Kampf gefährden kann, musste der Boden möglichst gelenk- und muskelschonend sein. Zugleich sollte der Sportboden jedoch die notwendige Standfestigkeit garantieren. Bei den intensiven Übungen, die die „schweren Jungs“ zu absolvieren haben eine ernst zu nehmende Belastungsprobe für jeden Sportboden.

Außer diesen sportphysiologischen und schutzfunktionellen Eigenschaften ist eine hygienische und pflegeleichte Oberfläche von großer Bedeutung, denn der Wasserverlust der Sportler bei einem Boxtraining dieses Niveaus ist extrem.

Mit Linopol Sport fand Manfred Wolke die ideale Lösung für sein Problem. Linopol Sport ist eine Kombination aus einer 6 mm dicken Elastikschicht und einem Sportbelag aus unseren Kollektionen Linodur Sport, Linopro Sport und Linovation Sport.

Dieses Sportbodensystem ist punktelastisch, weist aber gleichzeitig die notwendige Stabilität auf. Der richtige Sportbelag für das Wolke Box-Camp war schnell gefunden. Linopro Sport hat eine spezielle, werkseitige PUR-Oberflächenvergütung. Dadurch ist Linopro Sport äußerst hygienisch und pflegeleicht und konnte Manfred Wolke sofort überzeugen!

Wie erfolgreich das Training im neuen Wolke Box-Camp verläuft, konnte Henry Maske bei seinem beeindruckenden Comeback am 31. März 2007 in der Olympiahalle in München unter Beweis stellen.

Ihr schneller Weg zum richtigen Sportboden:










DLW Sports Systems
auf der FSB in Köln
Besuchen Sie uns
in Halle 2, Stand R050